Der Gouverneur von Istanbul, Gül Esenyurt, im Rampenlicht: erstes Treffen mit den Muhtars

0 31
Werbung

Die Sicherheitskräfte wurden nach der Gräueltat alarmiert, die sich neulich im Haus eines monopolistischen Händlers im Istanbuler Stadtteil Esenyurt ereignete.

Nach dem Angriff wurde die Stadt praktisch blockiert. Im Rahmen der täglichen Sicherheits- und Friedenspraktiken werden Ein- und Ausgänge des Viertels überwacht und auch GBT-Ermittlungen durch Polizeiteams durchgeführt.

„Wir arbeiten 24 Stunden am Tag für Istanbul und Esenyurt“

Während der heftige Angriff in Esenyurt weiterhin lebhaft war, rückte der Gouverneur von Istanbul, Davut Gül, auch das Viertel ins Rampenlicht. Gouverneur Gül traf sich mit den Führern in Esenyurt. Gül hörte sich die Probleme und Forderungen der Staats- und Regierungschefs an und sagte: „Wir arbeiten rund um die Uhr für Istanbul und Esenyurt. Wir werden weiterarbeiten.“ sagte.

Das Gouvernement Istanbul teilte den Staats- und Regierungschefs auf seinem Twitter-Konto auch Informationen über den Besuch von Gouverneur Gül mit.

In der Nachricht, die auch während des Besuchs aufgenommene Fotos enthält, heißt es: „Unser Gouverneur Davut Gül hat die Mukhtars in Esenyurt getroffen. Gouverneur Gül hörte sich die Probleme und Forderungen der Mukhtars an und sagte: „Wir arbeiten rund um die Uhr für Istanbul und Esenyurt. Wir werden weiterarbeiten.‘“ Seine Worte wurden einbezogen.

Neuanfang