Ankara-Istanbul mi 80 Minuten

In der kommenden Zeit werden im Transportbereich wichtige Schritte unternommen, damit die Türkei zu einem Logistikführer, einer Weltmacht und einem regionalen Zentrum wird. Neben der Grenze zwischen Istanbul und Ankara Super Speed ​​Train (SHT), die im Wahlprogramm von Präsident Recep Tayyip Erdoğan auftaucht, wird auch der Verkehr von der neuen Technologie profitieren.

Türkiye WIRD MIT EISENNETZEN GEFLOCHTEN

Zusätzlich zu den 13.000 332 km langen Schienennetzen werden bis 2028 8.000 212 km Investitionen in Hochgeschwindigkeitszüge, Hochgeschwindigkeitszüge und Höchstgeschwindigkeitszüge und 754 km Investitionen in das konventionelle Schienennetz getätigt Mitte der Jahre 2029-2035 werden die Investitionen in die Schiene zügig fortgesetzt. 4.244 km Schnellzugstrecken und 545 km konventionelle Bahnstrecken werden gebaut. Mit der Investition in den neuen 1.500 km langen Hochgeschwindigkeitszug, der Mitte 2036-2053 fertiggestellt werden soll, wird die Gesamtlänge des Schienennetzes auf 28.587 km erhöht.

AN YHT- UND OIZ-FABRIK ANGESCHLOSSEN WERDEN

Die Anzahl der Provinzen mit Hochgeschwindigkeitszug (YHT) und Hochgeschwindigkeitszugverbindung wird bis 2053 von 8 auf 52 steigen. Bis Mitte 2024-2028 werden 50 km Schienenverbindung errichtet, die die Verbindung zu gewährleisten zu den Fabriken, 112 km zum Anschluss an die ZIOs, 188 km zum Kontakt mit den Minen und 104 km zum Anschluss an die Häfen. Bis Mitte 2029-2035 werden 119 km Schienenverbindungen zur Kontaktaufnahme mit Fabriken, 382 km zur Kontaktaufnahme mit OIZs, 265 km zur Kontaktaufnahme mit Minen und 104 km zur Kontaktaufnahme mit Häfen eingerichtet.

UNUNTERBROCHENE REISE VON KIZILAY NACH KADIKOY

Bis 2053 werden 13 neue konventionelle Eisenbahnprojekte, 54 neue Hochgeschwindigkeitszüge, Hochgeschwindigkeitszüge und Hochgeschwindigkeitszugprojekte in Betrieb genommen. Mit der bis 2028 gebauten Grenze Istanbul/Ankara Super Speed ​​Train (SHT) verkürzt sich die Fahrt Istanbul-Ankara auf 80 Minuten. Mit diesem Schnellzug wird ein ununterbrochener Transport von Kızılay nach Kadıköy gewährleistet. Der Hochgeschwindigkeitszug, der nach dem Build-Operate-Transfer-Modell gebaut wird, wird eine Geschwindigkeit von 350 km/h erreichen. Außerdem wird die Grenze unabhängig von der bestehenden Hochgeschwindigkeitsstrecke Istanbul-Ankara sein.

Investition von 187,5 Milliarden US-Dollar

Als Teil der zu tätigenden Investitionen werden insgesamt 187,8 Milliarden Dollar investiert, davon 32,5 Milliarden Dollar in Autobahnen, 3,2 Milliarden Dollar in Fluggesellschaften, 63,5 Milliarden Dollar in Eisenbahnen, 21,6 Milliarden Dollar in die Schifffahrt und 67 Milliarden Dollar in die Kommunikation. Außerdem werden Hafenanlagen auf internationale Standards gebracht. Das Projekt Port of Filyos, das eine der Phasen von 3 großen Hafenprojekten in 3 großen Meeren ist, wird zusammen mit seinem Hinterland abgeschlossen. Die Projekte Çandarlı und Mersin Container Port werden mit alternativen Finanzierungsformeln umgesetzt.

Neuanfang

Check Also

Der Wettbewerbsrat verhängte gegen vier Unternehmen eine Geldstrafe von 628 Millionen Lira

Der Wettbewerbsrat verhängte eine Verwaltungsstrafe von insgesamt 628 Millionen 395 Tausend 515,31 Lira gegen vier Unternehmen, die im Bereich Elektronik und Haushaltsgeräte tätig sind, mit der Begründung, dass sie gegen das Gesetz zum Schutz des Wettbewerbs verstoßen hätten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert