650 Millionen Euro Ressourcen für die Papierherstellung

0 76
Werbung

Der Kartonverpackungshersteller Çağdaş Karton wird mit einer Investition von 650 Millionen Euro seine Produktionskapazität um 700.000 Tonnen pro Jahr erhöhen. Das Unternehmen, das unter dem Dach der Eren Holding tätig ist und in seiner Fabrik in Çorlu eine Jahresproduktion von 1,3 Millionen Tonnen produziert, wird seine Produktionskapazität mit der neuen grünen Fabrik, die in Zonguldak errichtet werden soll, um mehr als 50 % steigern. Dank dieser Zusammenarbeit wurde eines der wichtigsten Finanzierungsabkommen zwischen der Türkei und China in der letzten Zeit unterzeichnet.

ES WIRD 500 PERSONEN ARBEITSPLÄTZE BIETEN

In der Produktion von Geschenkpapier auf Platz 5 in Europa, wird das Unternehmen mit der Inbetriebnahme der neuen Anlage in diesem Bereich auf Platz 3 in Europa aufsteigen. Die Einrichtung, die in der ersten Phase rund 500 Arbeitsplätze schaffen wird, soll einen wertvollen Beitrag zur regionalen Wirtschaft leisten. Die Anlage, die durch die Behandlung von Meerwasser jährlich 25 Millionen Kubikmeter Wasser einsparen wird, wird auch das Fällen von 25 Millionen Bäumen pro Jahr verhindern. Die Investition soll zwar für Effizienz und Einsparungen im Betrieb sorgen, zielt aber darauf ab, Umweltverluste in der Produktion zu minimieren.

50 % KAPAZITÄTSSTEIGERUNG

Ahmet Eren, Vorstandsvorsitzender der Eren Holding, sagte: „Heute liegt eine Vereinbarung über eine Investition von 650 Millionen Euro für unsere neue Produktionsgrenze vor. Wir produzieren 1,3 Millionen Tonnen pro Jahr in unserer Fabrik in Çorlu. Mit der Inbetriebnahme unserer Zonguldak-Linie wird unsere Produktionskapazität um mehr als 50 Prozent steigen. Unsere Exportkapazität von 15 wird 40 Prozent erreichen“, sagte er.

Neuanfang