30.000 Lire für diejenigen, die ihren Arbeitern Container zur Verfügung stellen

0 89
Werbung

Industrie- und Technologieminister Mustafa Varank sagte, dass die neuen Industriezonen, die in der Erdbebenregion eingerichtet werden sollen, in weniger als einem Jahr fertiggestellt sein werden. Mit der Aussage, dass die Industriestandorte der nächsten Generation mit Stahlkonstruktionen gebaut werden, sagte Varank:

Er erzählte Yeni Şafak von den staatlichen Anreizen, um die Rückkehr von Mitarbeitern zu beschleunigen, die in der Region unter den Beben in Kahramanmaraş am 6. Februar gelitten haben und deren Ruhe nicht unterbrochen wurde. Auf unsere Fragen im Distrikt Islahiye in Gaziantep antwortete Varank, dass der Staat 80 Millionen TL Einnahmen durch den Schuldenerlass von Unternehmen in der Erdbebenregion gegenüber KOSGEB im Jahr 2023 verwirkt habe.

DIE NEUEN INDUSTRIESTANDORTE WERDEN IN EINEM JAHR FERTIG SEIN

Varank erklärte, dass sie versuchen, Regionen zu identifizieren, in denen neue Industriestandorte gebaut werden, und sagte: „Da Industriestandorte normalerweise modulare Strukturen sind, ist es unser Ziel, sie innerhalb eines Jahres fertigzustellen. Die ersten Fundamente werden hoffentlich in den nächsten Tagen gelegt. Unsere Industriestandorte werden Metallkonstruktionen, Betonfertigteile, einstöckige Strukturen bis zu 5 Metern sein. In dieser Form hergestellte Strukturen sind normalerweise die Strukturen, die nach dem Erdbeben intakt geblieben sind.

ANREIZ, MITARBEITER IN IHRE ARBEIT ZU INTEGRIEREN

Unter Hinweis darauf, dass das Ministerium für Arbeit und soziale Sicherheit daran arbeitet, Arbeitgeberprämien an die Mitarbeiter zu zahlen, anstatt sie an den Staat zu zahlen, sagte Varank, er werde auch Gründe liefern, um das Wohnungsproblem der Mitarbeiter zu lösen. Varank sagte: „Wir bieten beide Infrastrukturunterstützung für diejenigen, die ihre eigenen Container in OIZs installieren möchten, und bereiten auch einen Darlehenszusatz für diese Studie vor. Wir unterstützen bis zu 30.000 TL pro Container für diejenigen, die ihren Container nehmen und sagen: „Lasst meine Arbeiter hier bleiben und anfangen zu arbeiten“. Eine Person kann bis zu 10 Container von diesem Recht profitieren. Dies wird zumindest ein Element sein, das unseren arbeitenden Brüdern und Schwestern das Leben bei ihrer Rückkehr erleichtern wird.

Minister Mustafa Varank beantwortete Fragen von Ali Kürşat Büyükada und Abdullah Sarıca in İslahiye.

Diese Praxis der Privatbanken ist Grausamkeit

Minister Varank erklärte, dass die Bankenabteilung auch Industriellen und Händlern wertvolle Möglichkeiten zur Überwindung der Katastrophe biete: „Bei unseren Banken kam es zu Verzögerungen bei den Kontrollen. Wir haben auch an Krediten gearbeitet. Der Bankenverband hat einen Grundsatzbeschluss zur Stundung von Krediten ohne finanzielle Mehrbelastung gefasst. Die öffentlichen Banken tun es, aber wir sehen, dass die privaten Banken es nicht tun. Wir haben bei Unternehmen und Händlern angerufen und gehört, dass es Retouren gab, die sagten: „Okay, lass es uns verschieben, aber du musst so viel Zinsen zahlen“. In einer solchen Zeit ist es geradezu grausam, den Erdbebenüberlebenden von Hatay und Kahramanmaraş zu sagen, dass sie kommen und Ihren Kredit zurückzahlen oder Zinsen zahlen sollen.

Diese Woche findet ein Treffen mit den Banken statt.

Varank teilte mit, dass sich der Bankenverband der Türkei diese Woche erneut mit den Leitern aller Banken treffen werde, und sagte: „Für private Banken werden Arbeiten und Verhandlungen stattfinden, um dieser Entscheidung grundsätzlich nachzukommen. Der Staat tut sein Bestes, wir geben, was wir können. Auch Privatbanken müssen ihrer Verantwortung gerecht werden. Beachten Sie, dass wir auch von ihnen ein Verständnis erwarten. Privatbanken werden nicht bestraft, wenn sie den Grundsatz nicht respektieren. Grundsätzlich folgen alle Banken den üblichen Regeln. Wir zögern nicht, alles zu tun, was die Autorität in unseren Händen verlangt. Wenn wir diese Freunde zwingen müssen, werden wir das tun.“

Neuanfang