16,4 Millionen Passagiere nutzten in den ersten drei Monaten des Jahres den Flughafen Istanbul

Kadri Samsunlu, CEO des Istanbuler Flughafenbetreibers İGA, teilte die Anzahl der Passagiere, die den Flughafen im ersten Quartal 2023 im Vergleich zum Vorjahr nutzten, auf seinem Social-Media-Konto mit.

Infolgedessen erreichte der Flughafen Istanbul, der in den ersten drei Monaten des vergangenen Jahres von 11 Millionen 371 Tausend Passagieren genutzt wurde, im gleichen Zeitraum dieses Jahres 16 Millionen 403 Tausend Passagiere.

Laut der Tabelle hat der Flughafen Istanbul, der im Januar von 3 Millionen 466 Tausend Passagieren, im Februar von 3 Millionen 549 Tausend Passagieren und im März von 4 Millionen 355 Tausend Passagieren genutzt wurde, in diesem Jahr 5 Millionen 637 Tausend Passagiere mit einem Anstieg von 63 % im Januar , 5 Millionen 24.000 mit einem Anstieg von 42% im Februar und 5 Millionen 24.000 Passagiere im März. Es begrüßte 5 Millionen 742 Tausend Passagiere mit einer Zunahme von 32.

In seiner Botschaft sagte Samsunlu, man rechne mit einem Anstieg des Passagieraufkommens und sagte: „Trotz des Erdbebens, das wir im Februar erlebt haben, und der negativen Auswirkungen des Beginns des Ramadan im März auf die Zahl der Passagiere, ist der Flughafen Istanbul gut in das Jahr 2023 gestartet. .Hohe Passagiernachfrage hält an.Schwere Passagiere in die Türkei und nach Istanbul im Sommer.Wir warten auf den Verkehr.. benutzte seine Worte.

Neuanfang

Check Also

Antrag auf dreimonatige Erhöhung für 6,5 Millionen Rentner und Beamte: Alle Augen sind auf den 14. August gerichtet

Als der Verhandlungsprozess zwischen der Regierung und Memur-Sen im Rahmen der Verhandlungen über den siebten öffentlichen Tarifvertrag begann, in dem die finanziellen und sozialen Rechte von Beamten und Rentnern im Zeitraum 2024-2025 festgelegt werden, sagte der Vizepräsident von Memur -Sen, Tonbul. „Unsere Forderungen sind völlig vernünftig. Daher sollte der öffentliche Arbeitgeber am 14. August mit einem Angebot an den Tisch kommen, das auf den Marktrealitäten und nicht auf Inflationszielen basiert. 3 Monate und 10 Prozent mehr als die vierten 3 Monate.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert