Werbung
Werbung

15 Milliarden Verteidigungsdollar

Die Türkei, die nach Durchbrüchen in der Verteidigungsindustrie ihre Abschreckungskraft erhöht hat, wird diese Dynamik im Jahr 2028 nicht nur aufrechterhalten, sondern verstärken. In Übereinstimmung mit den durchgeführten Studien strebt es an, die Exporte in 5 Jahren auf mindestens 15 Milliarden Dollar zu steigern. Es zielt darauf ab, das wachsende Potenzial des internationalen Marktes mit Kızılelma-Fahrzeugen, MMUs, VTOLs, unbemannten Land- und Seefahrzeugen sowie in den Bereichen elektronische Kriegsführung, Cybersicherheit, Langstrecken-Luftverteidigung und Raketensysteme voranzutreiben.

Die Exporte der Verteidigungsindustrie, die nach 2020 allmählich anstiegen, beliefen sich 2022 auf 4,4 Milliarden US-Dollar. Die Türkei, die ihre Position als Exportland auf dem Verteidigungsmarkt der Verteidigungsindustrie ausbauen und stärken will, wird ihren nationalen Anteil von 80 % an der Verteidigungsindustrie weiter erhöhen mit den Maßnahmen bis 2028.

Wir haben die Messlatte höher gelegt

Die Verteidigungsindustrie setzt ihre Bemühungen fort, das Ziel einer vollständig unabhängigen Verteidigungsindustrie zu erreichen, insbesondere Kızılelma, MMU, UAV/SİHA, Schiffe, U-Boote, Raketen, Panzer und Schützengräben. Darüber hinaus wird die Kapazität von TAF durch autonome Systeme erweitert, die durch Nanotechnologie, Biotechnologie, Laser, Quantentechnologien und künstliche Intelligenz verbessert werden. Neben diesen Fahrzeugen wird das Lokalisierungspotenzial von Systemen durch den Einsatz eigener Ressourcen in den Bereichen Kommunikations- und Informationstechnologien, elektronische Kriegsführung, Cybersicherheit, Luftverteidigung mit großer Reichweite und Raketensysteme, die Teil von Verteidigungsfahrzeugen sind, erhöht.

EIGENSTÄNDIGE SYSTEME

Mit dem Erfolg der Türkei, insbesondere bei unbemannten Luftfahrzeugtechnologien, werden autonome Systeme in den Bereichen unbemannte autonome Systeme, Anwendungen für künstliche Intelligenz und intelligente Waffensysteme eingeführt. Mit der „Digital Unit Technology“, die erstmals 2020 im Bereich der Grenzsicherung debütierte, wird die Zahl der Hightech-Fahrzeuge steigen, die sich autonom durch die Luft, zu Land und zu Wasser bewegen und Missionen mit Schwarmalgorithmen im Inventar durchführen können .

Neuanfang

Check Also

45 Prozent Rückgang der Immobilienverkäufe an Ausländer

Die Wohnungsverkäufe an Ausländer gingen im Zeitraum Januar-Juni im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 45,5 Prozent zurück und erreichten 19.275.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert